Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

“REGEN” – Open Air Live Konzert des “Mara Kolibri Quintetts” . Klima.Kunst Konzert 1

September 5 @ 16:30 - 19:00

freie Spende

WASSER (REGEN)

Open Air Live Konzert des Mara Kolibri Quintetts – mit Eigenkompositionen zum Thema Regen

 

Was wären wir Menschen ohne Wasser. Was wäre die Natur ohne Regen. In diesem Konzert wird der Regen thematisiert und in den Mittelpunkt gestellt. Mit feinen Eigenkompositionen des modernen Jazzquintetts von Mara Kolibri.

 

Mara Kolibri – Komposition, Stimme

Julia Schreitl Angerer – Saxophon

Andrea Fränzel – Kontrabass

Gerhard Buchegger – Klavier

Sebastian Schwarz – Drums

 

Zuhörer aller Generationen ab 0 sind geladen zu Fuß oder mit Fahrrad zu kommen. Decken mitbringen oder Klappstuhl (falls im Freien), am Sobieskiplatz gibt es einige Sitzbänke

 

Datum:        Samstag, 5.9.2020

Ort:              Sobieskiplatz, bei Schlechtwetter in der Galerie NUU (Wilhelm Exner Gasse 15, 1090)

Zeit:             17 Uhr

Dauer:         ca. 1h

 

 „KLIMAschutz fängt in uns selbst an. Indem wir uns um das KLIMA in uns kümmern.“ (Mara Kolibri)

 

Wir Menschen sind Teil der Biosphäre, dem „Raum des Lebens“.

Wir sind Teil dieser Welt. Damit Teil des Klimas. Wir sind Lebewesen, Säugetiere. Zerbrechlich, voller Emotionen. Wir bestehen zum Großteil aus Wasser, brauchen die Luft und die Sonne, um überleben zu können. Und mehr noch. Wir brauchen Nähe, Berührung, Zugehörigkeit, Gemeinschaft, damit wir gesund bleiben.

Doch so lieblos, wie wir mit unserer Umwelt umgehen (sie verschmutzen und ausbeuten mit Müllbergen, übertriebener Konsum, Wegwerfen, Strom- und Ressourcenverschwendung), so lieblos sind wir zueinander (Egoismus, Wettstreit, Macht des Reicheren, Unterdrückung, Ausbeutung …)

Die Störung unseres KLIMAs im Großen zeigt sich im gestörten, kühlen, distanzierten Klima unter uns Menschen.

Wenn wir das Klima also im Großen wieder in eine gesunde Balance bringen wollen,  müssen wir bei uns selbst anfangen. Das MenschenKLIMA wiederherstellen:

Es ist ein Wunder, dass wir leben. Dieses Wunder wieder zu spüren,  sich selbst als Wunder wahrzunehmen, wert zuschätzen, dafür zu danken, ihm  liebend zu begegnen, ist die Wurzel für Klimaschutz. Für gesundes Klima in sich, zwischen uns und mit allem rund um uns.

 

Dank an den Subventionsgeber: die Bezirksvertretung Alsergrund

Details

Date:
September 5
Time:
16:30 - 19:00
Cost:
freie Spende

Venue

Sobieskiplatz
Sobieskiplatz
Wien, WIen 1090 Österreich
+ Google Map